. .

. .

Türchen 3

Guter GEschmack!

Gewinne ein Genusspaket des Freester Eierbaron

Wer von Euch kennt das Fischerdorf Freest? Bestimmt noch ziemlich viele. Aber wie sieht es mit dem Dreifisch aus?Oder dem Freester Eierbaron, der eine Marke der Dreifisch GmbH ist?

Aber fangen wir mal von vorne an: der Freester Eierbaron ist ein Familienbetrieb aus Freest. Henry Schönrock hält Hühner artgerecht in kleinen Gruppen, die in Hühnermobilen in mobiler Freilandhaltung leben. 

In seinem Hofladen in Freest vertreibt er die Eier seiner Hühner und verschiedene Produkte aus diesen Eiern. Auch andere regionale Produkte haben einen Platz in seinem Laden gefunden. 

Dreifisch? Dreifisch!

Über den Dreifisch

Der Dreifisch ist ein Motiv, welches drei Fischkörper mit einem Kopf zeigt. 

Er hat seinen Ursprung in den Freester Fischerteppichen. Später zierte er auch Zäune und Häuser. Heutzutage ist er das Wappentier von Freest.

Henry Schönrock hat dieses Motiv seiner Heimat zum Logo seiner Dreifsch GmbH gemacht. Finden wir toll!

Das Logo der Dreifisch GmbH

3 Fragen an Henry Schönrock - Der Freester Eierbaron

Warum habt ihr in Vorpommern gegründet?

Wir sind hier geboren und sind sehr mit unserer Heimat verbunden.

Habt ihr einen Lieblingsplatz in Vorpommern?

Ja, klar: Freest Hafen.

Worauf können wir uns in 2022 von Euch freuen?

Noch mehr Produkte.

So gewinnst Du das 3. Türchen

– VERLOSUNG BEENDET – Danke für Eure Kommentare 🧡

Verrate uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag, was ist Dir beim Einkauf von Eiern besonders wichtig?

Wir drücken Dir die Daumen und wünschen Dir eine schöne Adventszeit!

Teilnahmebedingungen

Um zu Gewinnen, kommentiere diesen Beitrag bis 24 Uhr des jeweiligen Türchen-Tages. Für die Teilnahme am Gewinnspiel musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, in Deutschland wohnen und eine gültige E-Mail-Adresse besitzen.

Der Gewinner wird per Los ermittelt, von uns angeschrieben und um seine Adresse gebeten. Diese wird ausschließlich für den Versand des Gewinns via DHL genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zum Zweck der ordentlichen Durchführung des Gewinnspiels erhoben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

17 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Frische Eier sind etwas tolles, wenn das Eigelb so eine schöne Farbe hat, dann macht das backen doch gleich viel mehr Spaß! Und wenn man dann noch weiß woher die Eier stammen und dass die Hühner ein gutes Leben haben, ist es umso schöner.

Ich achte darauf , dass die Eier regional gelegt wurden und idealerweise Bio- oder sogar Demeter- Haltung ist.

Tierwohl und ein glücklicher Landwirt 🙂 nur so schmecken die Eier am besten 🙂

Glückliche Hühner, die sich frei bewegen können und vernünftig ernährt werden. Dann schmeckt das Frühstücksei gleich viel besser 😊

Mir ist wichtig, dass das Huhn auch wirklich Huhn sein darf. Ein Feinschmecker schmeckt das. Probiert die Eier aus Freest, sie sind wirklich lecker!

für mich persönlich ist die Haltung der Tiere und die Regionalität der Produkte am wichtigsten. Nur glückliche Hühner legen die leckersten Eier 🙂

Außenhaltung, wo die Hühner picken und scharen können, idealerweise regional.
So schmecken Eier am besten.

Sie müssen aus der Region sein und eine vernünftige Tierhaltung ist mir wichtig.

Das sie Bio und von glücklichen Hühnern sind.

Regionale Eier aus artgerechter Haltung in Bio Qualität kaufe ich am liebsten. Sehr gerne unterstütze ich mit meinen Einkäufen kleine Bauern aus der Umgebung.

Ich achte beim Kauf von Eiern vor allem auf eine gute und artgerechte Haltung der Tiere. Regionale Eier esse ich am liebsten von Bekannten, die selber Hühner haben – man schmeckt den Unterschied!! 😁

Ich finde es wichtig zu wissen, wo mein Ei herkommt und die Hühner artgerecht und umweltverträglich gehalten und gefüttert werden.

Frische Eier aus der Region von einem kleinen regionalen landwirtschaftlichen Hof

Freilandhaltung und regional, am besten frisch vom Bauern bzw. „Eiermann/-frau“

Das sie schön frisch sind, das Eigelb auch gelb ist uns das die Hühner artgerecht gehalten werden. Wichtig ist auch für mich, dass die Eier aus unserer Region kommen.

Am liebsten nehmen wir die Eier der Hühner von einer Bekannten; denen geht’s gut, die dürfen raus und Huhn sein.

Finde das sie Tierwohl, Haltung, Fütterung sehr wichtig und freue mich daher den Eierbaron kennengelernt zu haben. Definitiv einen Ausflug wert:)